Home auf der Stör Mein Profil Nebenbei Objekte Kontakt

Feedback

             
     
     
             
Seit 1991 arbeite ich in meinen Ferien als freischaffende Bildhauerin an der
Scuola di Scultura di Peccia im wildromantischen Maggiatal.
Für meine Arbeiten gehe ich immer von sehr reduzierten Formen aus.
Ich liebe das Einfache, Schlichte, Klare und fühle mich mit Grundformen wie
Rechteck, Quadrat und Kreis im Einklang. Die Natur mit ihrer Formenvielfalt
beeinflusst meine Arbeit jedoch genauso stark und lässt meinen spielerischen
und schöpferischen Geist immer wieder aufs Neue aufblühen.
Durch sparsame Bewegungen – Verschiebungen, Biegungen, Drehungen,
Dehnungen, Verdichtungen usw. – versuche ich intuitiv eine Spannung zu finden.
In der Reduktion und Gespanntheit der Form liegt für mich eine wesentliche Kraft
und Intensität.

Diverse Gruppenausstellungen im Tessin, Weesen und Männedorf.
Einzelausstellung in Peccia zum 20. Jahresjubiläum der Scuola di Scultura.
Auftragsarbeiten.
       
   
       
   
       
   
       
   
       
   
       
       
   
       
       
   
       
       
   
       
   
       
     

k u n s t w e r k e